Einträge von zpa

Verfassung / Verwaltung

Österreich ist denkbar als zentralistischer Staat mit einer Bereichsgliederung und denkbar als Staat mit einer ausreichenden Geburtenrate. Die Verfassung und Verwaltung unseres Staates stammen aus der Zeit der Droschken und Pferdefuhrwerke, veraltet und überfrachtet und durch den EU- Beitritt mit einer weiteren Last beladen. Durch die Erneuerung von Verfassung und Verwaltung hält die Zentrumspartei jene […]

Parteiprogramm

  PARTEIPROGRAMM KRISE. Die Auswüchse einer neoliberalen Wirtschaftspolitik haben nicht nur zur aktuellen Krise geführt, sie haben auch die darunter liegende Strukturkrise jahrelang verschleiert, – und diese wird nun umso deutlicher erkennbar, – unsere alternde Gesellschaft verliert Wertschöpfungsketten, ist heillos verschuldet und zugleich abhängig von Zuwanderern. Wenn Österreich keinen Strukturwandel in Wirtschaft, Verwaltung und Demografie […]

Programm-Kurzfassung

ZPA Parteiprogramm  KURZFASSUNG VERFASSUNG / VERWALTUNG  Auflösung der Länderverwaltungen und Zusammenführung der Gemeinden zu etwa 140 Grossgemeinden. Auch die Verwaltung in zwei Ebenen, der Bund und die Bereichshauptmannschaft. Alle 4 Jahre Wahlen zum Nationalrat und zum Grossgemeinderat, dessen Kompetenzen dem heutigen Gemeinderat entsprechen. mehr GEBURTENRATE  Monatlich 700 Euro Kindergeld und staatlicher Pensionsbeitrag nach NP- Schema […]

Exekutionstitel

Es gibt sie also doch, jene kürzest mögliche Ausdrucksform, die den wirtschaftlichen Zustand einer Gesellschaft treffend zu beschreiben vermag, und allen wortreichen politischen Abhandlungen in unübertroffen schlichter Prägnanz gegenüber steht. Diese kurze Ausdrucksform für das österreichische Wirtschaftsgefüge ist eine Wortfolge, eine Ziffernfolge, – eine Zahl. 1.900.000 ( in Worten: eine million neunhundert tausend ) – […]

Parteien-Finanzierung

Vorausgeschickt sei hier die Regelung innerhalb der Zentrumpartei Austria, dass die Namen und Adressen von Spendern, seien es Privatpersonen, Firmen oder Organisationen in dieser Webseite veröffentlicht werden ! Die Forderungen der Zentrumpartei Austria bezüglich Parteienfinanzierung: Anhebung der direkten Parteienförderung des Bundes auf 1 Promille des BIP und deren Überweisung an die Bundesparteien, denen die Aufteilung […]

ORF-Reform

Die Zentrumpartei findet die Hofberichterstattung des ORF kaum mehr erträglich und zeigt sich erfreut darüber, dass es wenigstens dann und wann einige Journalisten gibt, in denen sich Courage und fachliche Kompetenz ein Stelldichein geben. Die Zentrumpartei unterstützt die überparteiliche Plattform zur ständigen Neubelebung des staatlichen Fernsehens, denn die letzte Programmreform verdient diese Bezeichnung nicht, – […]

Einkommensgruppen

Die nachfolgende Tabelle ist der Einkommenserhebung der Statistik Austria für das Jahr 2006 entnommen, aktuellere Zahlen liegen noch nicht vor. Daraus ist ersichtlich, dass die obersten 6 % der Einkommensbezieher rund 45 % der Lohn- und Einkommenssteuern aufbringen, und daraus ist auch abzuleiten, dass eine zehnprozentige Steuererhöhung in diesen beiden Steuergruppen einen “ theoretischen “ […]

Steueraufkommen

 in Milliarden Euro 06 07 08 09 10 11 Umsatzsteuer 20,2 Lohnsteuer 18,1 Körperschaftssteuer 4,8 Mineralölsteuer 3,6 Veranlagte Einkommenssteuer 2,5 Tabaksteuer 1,4 Motorbezogene Versicherungssteuer 1,4 Versicherungssteuer 1,0 Kapitalertragssteuer auf Zinsen 1,4 Kapitalertragssteuer ( Dividenden… ) 0,9 Stempel und Rechtsgebühren 0,8 Energieabgabe 0,7 Wohnbauförderungsbeitrag 0,7 Grunderwerbssteuer 0,6 Normverbrauchsabgabe 0,5 Sonstige 1,8 Summe 60,4 Grundsteuer gesamt 0,5 […]

Sozialhilfe

2009 gab es in Österreich etwa 155 000 Sozialhilfeempfänger in Privathaushalten und weitere 62 000 betreute Sozialhilfe- Empfänger in Alters- und Pflegeheimen. Für beide Gruppen werden von staatlicher Seite über die Sozialreferate der Länder rund 2,4 Milliarden Euroaufgewendet, das ergibt bei 12 mal- jährlicher Auszahlung einen Durchschnittswert von 920 Euro monatlich. Dazu kommen noch die […]

DEMOKRATIEREFORM = WAHLRECHTSREFORM

Das Konzept der Zentrumpartei mit der Forderung nach lediglich zwei Verwaltungsebenen – Bund und Bezirke – bietet die Möglichkeit für eine neue Form der repräsentativen Demokratie, über die in der ZPA noch heftig diskutiert wird, denn in diesem Konzept erscheint es naheliegend, dass jeder Bezirk eine/n VertreterIn in den Nationalrat entsendet. Die Forderungen der Zentrumpartei […]